Medikamenten-Wiki

Übersicht inkl. Fachinformationen über sämtliche Antidepressiva sowie weitere relevante Medikamente bei Depressionen, Angststörungen und bipolaren Erkrankungen.

SSRI/SNRI

Die selektiven Serotonin (und ggf. Noradrenalin) Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI/SNRI), sind heutzutage die mit Abstand am häufigsten verwendete Gruppe Antidepressiva.

Tri- & Tetrazyklika

Trizykliische und tetrazyklische Antidepressiva werden heute primär bei Unwirksamkeit anderer Medikamente oder bei erwünschter Sedierung verwendet.

MAO-Hemmer

Antidepressiva aus der Gruppe der MAO-Hemmer werden aufgrund teilweise gefährlicher Wechselwirkungen heute nur noch in Ausnahmefällen bzw. bei absoluter Therapieresistenz eingesetzt.

Atypika

Die Gruppe der hier als „Atypika“ bezeichneten Medikamente beinhalten alle Antidepressiva, die sich nicht in die anderen AD-Kategorien einordnen lassen. Sie werden unterschiedlich häufig verwendet.

mood-stabilizers

Mood-Stabilizers dienen in erster Linie als Prophylaxe zur Verhinderung manischer und/oder depressiver Rückfälle. Zudem werden sie als Zusatzmedikation bei aktuen Erkankungszuständen verwendet.

Neuroleptika

Neuroleptika werden primär gegen Psychosen und Manien eingesetzt. Die Verwendung bei Depressionen ist jedoch häufiger als man denkt. Sie dienen in erster Linie als Zusatzmedikamente bei Therapieresistenz.

Benzodiazepine & Z-Drugs

Benzodiazepine sind auch als Angstlöser, Beruhigungs- und Schlafmittel bekannt. Z-Drugs sind klassische Schlafmittel. Sie sind hoch effektv, haben jedoch ein grosses Abhängigkeitspotenzial.

weitere

Hier sind alle weiteren Medikamente aufgeführt die sich nicht in die anderen Kategorien einordnen lassen. Sie werden in der Praxis unterschiedlich häufig mit Indikation oder auch im off-label use verwendet.

Antidepressiva

Adjuvin (Sertralin)
Agomelatin (Wirkstoff)
Allenopar (Paroxetin)
Alutan (Citalopram)
Amineurin (Amitriptylin)
Aminioxid (Amitriptylin)
Amitriptylin (Wirkstoff)
Anafranil (Clomipramin)
Apertia (Citalopram)
Aponal (Doxepin)
Ariclaim (Duloxetin)
Aurorix (Moclobemid)

weitere Medikamente

Abilify (Aripiprazol)
Adumbran (Oxazepam)
AH3 (Hydroxyzin)
Alprazolam (Wirkstoff)
Anxiolit (Oxazepam)
Anxut (Buspiron)
Aripiprazol (Wirkstoff)
Arminol (Sulpirid)
Asenapin (Wirkstoff)
Atarax (Hydroxyzin)

Antidepressiva

Brintellix (Vortioxetin)
Bupropion (Wirkstoff)

weitere Medikamente

Bespar (Buspiron)
Bevilon (Risperidon)
Bikalm (Zolpidem)
Botox (Botulinumtoxin)
Botulinumtoxin (Wirkstoff)
Bromazanil (Bromazepam)
Bromazepam (Wirkstoff)
Buprenorphin (Wirkstoff)
Busp (Buspiron)
Buspar (Buspiron)
Buspiron (Wirkstoff)

Antidepressiva

Cipralex (Escitalopram)
Cipramil (Citalopram)
CitaLich (Citalopram)
Citalon (Citalopram)
Citalopram (Wirkstoff)
Citor (Citalopram)
Claropram (Citalopram)
Clomipramin (Wirkstoff)
Cymbalta (Duloxetin)

weitere Medikamente

Cannabis (Wirkstoff)
Cassadan (Alprazolam)
Carbaflux (Carbamazepin)
Carbagamma (Carbamazepin)
Carbamazepin (Wirkstoff)
Carsol (Carbamazepin)
Concerta (Methylphenidat)
Convulex (Valproinsäure)
Convulsofin (Valproinsäure)

Antidepressiva

Deroxat (Paroxetin)
Doneurin (Doxepin)
Doxe (Doxepin)
Doxepia (Doxepin)
Doxepin (Wirkstoff)
Dropax (Paroxetin)
Duloxalta (Duloxetin)
Duloxetin (Wirkstoff)

weitere Medikamente

Deanxit (Melitracen/Flupentixol)
Deleptin (Carbamazepin)
Depakine (Valproinsäure)
Diazep (Diazepam)
Diazepam (Wirkstoff)
Dogmatil (Sulpirid)
Dronabinol (Cannabis)
Durazepam (Oxazepam)

Antidepressiva

Edronax (Reboxetin)
Efectin (Venlafaxin)
Efexor (Venlafaxin)
Elontril (Bupropion)
Ennos (Paroxetin)
Entact (Escitalopram)
Eostar (Citalopram)
Escitalopram (Wirkstoff)
Espadox (Doxepin)
Euplix (Paroxetin)

weitere Medikamente

Eferox (Thyroxin)
Elmendos (Lamotrigin)
Equasym (Methylphenidat)
Ergenyl (Valproinsäure)
Espa-Valept (Valproinsäure)
Euthyrox (Thyroxin)

Antidepressiva

Felicium (Fluoxetin)
Felixan (Fluvoxamin)
Fevarin (Fluvoxamin)
Floccin (Fluoxetin)
Floxyfral (Fluvoxamin)
Flox-Ex (Fluvoxamin)
Fluctine (Fluoxetin)
Fluneurin (Fluoxetin)
Fluocim (Fluoxetin)
Fluox (Fluoxetin)
FluoxeLich (Fluoxetin)
Fluoxemerck (Fluoxetin)
Fluoxenorm (Fluoxetin)
Fluoxe-Q (Fluoxetin)
Fluoxetin (Wirkstoff)
Fluoxifar (Fluoxetin)
Flusol (Fluoxetin)
Fluvohexal (Fluvoxamin)
Fluvoxadura (Fluvoxamin)
Fluvoxamin (Wirkstoff)
Fluxogamma (Fluoxetin)
Fluxo Puren (Fluoxetin)
Flux (Fluoxetin)
Fluxet (Fluoxetin)

weitere Medikamente

Faustan (Diazepam)
Finlepsin (Carbamazepin)
Flupentixol/Melitracen (Fix-Kombo)

Antidepressiva

Gladem (Sertralin)

weitere Medikamente

Gerolamic (Lamotrigin)
Gewaclam (Diazepam)
Gityl (Bromazepam)

Antidepressiva

Herphonal (Trimipramin)
Hydiphen (Clomipramin)

weitere Medikamente

Hydroxyzin (Wirkstoff)
Hypnorex (Lithium

Antidepressiva

llenopar (Paroxetin)
Imipramin (Wirkstoff)
Insidon (Opipramol)
Ixel (Milnacipran)

weitere Medikamente

Imovane (Zopiclon)

Antidepressiva

Jarsin (Johanniskraut)
Jatrosom (Tranylcypromin)
Johanniskraut (Wirkstoff)

weitere Medikamente

keine

Antidepressiva

keine

weitere Medikamente

Ketalar (Ketamin)
Ketamin (Wirkstoff)
Ketanest (Ketamin)
Kinecteen (Methylphenidat)

Antidepressiva

Laif (Johanniskraut)
Ludiomil (Maprotilin)
Luvox (Fluvoxamin)

weitere Medikamente

Lamictal (Lamotrigin)
Lamotribene (Lamotrigin)
Lamotrigin (Wirkstoff)
Lamara (Diazepam)
Laubeel (Lorazepam)
Leptilan (Valproinsäure)
Leukominerase (Lithium)
Levothyroxin (Thyroxin)
Lexostad (Bromazepam)
Lexotanil (Bromazepam)
Litarex (Lithium)
Lithiofor (Lithium)
Lithium (Wirkstoff)
Lorazepam (Wirkstoff)
Lyrica (Pregabalin)
L-Thyrox (Thyroxin)

Antidepressiva

Maprolu (Maprotilin)
Maprotilin (Wirkstoff)
Mareen (Doxepin)
Mianserin (Wirkstoff)
Milnacipran (Wirkstoff)
Milaneurax (Milnacipran)
Mirta (Mirtazapin)
Mirtabene (Mirtazapin)
MirtaLich (Mirtazapin)
Mirtazapin (Wirkstoff)
Mirtazelon (Mirtazapin)
Mirtazza (Mirtazapin)
Mirtel (Mirtazapin)
Moclo A (Moclobemid)
Moclobemid (Wirkstoff)
Moclobeta
(Moclobemid)
Moclodura (Moclobemid)
Moclonorm (Moclobemid)
Mutan (Fluoxetin)

weitere Medikamente

Medikinet (Methylphenidat)
Melitracen/Flupentixol (Fix-Kombo)
Meresa (Sulpirid)
Meresasul (Sulpirid)
Methylphenidat (Wirkstoff)
Mirfudrom (Oxazepam)

Antidepressiva

NuFluo (Fluoxetin)
Novoprotect (Amitriptylin)

weitere Medikamente

Nabilon (Cannabis)
Neogama (Supirid)
Neurolepsin (Lithium)
Neurolithium (Lithium)
Neurotop (Carbamazepin)
Normoc (Bromazepam)
Norspan (Buprenorphin)

Antidepressiva

Opipram (Opipramol)
Opipramol (Wirkstoff)

weitere Medikamente

Olanzapin (Wirkstoff)
Oligosol (Lithium)
Orfiril (Valproinsäure)
Oxa (Oxazepam)
Oxazepam (Wirkstoff)

Antidepressiva

Pantrop (Amitriptylin)
Parexat (Paroxetin)
Parocetan (Paroxetin)
ParoLich (Paroxetin)
Paronex (Paroxetin)
Paroxalon (Paroxetin)
Paroxat (Paroxetin)
Paroxedura (Paroxetin)
Paroxetin (Wirkstoff)
Paroxetop (Paroxetin)
Positivum (Fluoxetin)
Pram (Citalopram)
Pramulex (Escitalopram)
Prozac (Fluoxetin)
Pryleugan (Imipramin)

weitere Medikamente

Praxiten (Oxazepam)
Pregabalin (Wirkstoff)
Priadel (Lithium)
Psychopax (Diazepam)

Antidepressiva

keine

weitere Medikamente

Quetiapin (Wirkstoff)
Quilonorm (Lithium)
Quilonum (Lithium)

Antidepressiva

Reboxetin (Wirkstoff)
Remergil (Mirtazapin)
Remeron (Mirtazapin)
Rudopram (Citalopram)

weitere Medikamente

Risperdal (Risperidon)
Risperidon (Wirkstoff)
Ritalin (Methylphenidat)

Antidepressiva

Saroten (Amitriptylin)
Sepram (Citalopram)
Serital (Citalopram)
Seropram (Citalopram)
Seroxat (Paroxetin)
Sertralin (Wirkstoff)
Sinquan (Doxepin)
Solvex (Reboxetin)
Stablon (Tianeptin)
Stangyl (Trimipramin)
Stiliden (Paroxetin)
Surmontil (Trimipramin)

weitere Medikamente

Sativex (Cannabis)
Sequase (Quetiapin)
Seresta (Oxazepam)
Seroquel (Quetiapin)
Somagerol (Lorazepam)
Somnal (Zopiclon)
Somnium (Lorazepam)
Spasmo-Praxiten (Oxazepam)
Stesolid (Diazepam)
Stilnox (Zolpidem)
Subutex (Buprenorphin)
Sulpirid (Wirkstoff)
Sulpivert (Supirid)
Sycrest (Asenapin)

Antidepressiva

Tagonis (Paroxetin)
Thombran (Trazodon)
Tianeptin (Wirkstoff)
Tianeurax (Tianeptin)
Tofranil (Imipramin)
Tolvin (Mianserin)
Tolvon (Mianserin)
Tranylcypromin (Wirkstoff)
Trazodon (Wirkstoff)
Tresleen (Sertralin)
Trevilor (Venlafaxin)
Trimidura (Trimipramin)
Trimin (Trimipramin)
Trimineurin (Trimipramin)
Trimipramin (Wirkstoff)
Trittico (Trazodon)
Tryptizol (Amitriptylin)

weitere Medikamente

Tafil (Alprazolam)
Tavor (Lorazepam)
Tegretal (Carbamazepin)
Tegretol (Carbamazepin)
Temesta (Lorazepam)
Temgesic (Buprenorphin)
Thyroxin (Wirkstoff)
Timonil (Carbamazepin)
Tirosint (Thyroxin)
Tolid (Lorazepam)

Antidepressiva

keine

weitere Medikamente

Umbrium (Diazepam)
Uskan (Oxazepam)

Antidepressiva

Valdoxan (Agomelatin)
Venlafaxin (Wirkstoff)
Venlax (Venlafaxin)
Vortioxetin (Wirkstoff)

weitere Medikamente

Valiquid (Diazepam)
Valium (Diazepam)
Valocordin (Diazepam)
Valpro (Valproinsäure)
Valproat (Valproinsäure)
Valprodura (Valproinsäure)
Valproinsäure (Wirkstoff)
Vertige-Neogama (Sulpirid)
Vertigo-Meresa (Sulpirid)

Antidepressiva

Wellbutrin (Bupropion)

weitere Medikamente

keine

Antidepressiva

Xenistar (Duloxetin)

weitere Medikamente

Xanax (Alprazolam)
Xanor (Alprazolam)

Antidepressiva

Yentreve (Duloxetin)

weitere Medikamente

keine

Antidepressiva

Zoloft (Sertralin)
Zyban (Bupropion)

weitere Medikamente

Zeldox (Ziprasidon)
Ziprasidon (Wirkstoff)
Zodormdura (Zolpidem)
Zoldem (Zolpidem)
Zoldorm (Zolpidem)
Zolpidem (Wirkstoff)
ZolpiLich (Zolpidem)
Zopinox (Zolpidem)
ZolpiQ (Zolpidem)
Zopiclon (Wirkstoff)
Zypadhera (Olanzapin)
Zyprexa (Olanzapin)

Amineptin (Trizyklika)
Amoxapin (Trizyklika)
Butriptylin (Trizyklika)
Cianopramin (Trizyklika)
Desipramin (Trizyklika)
Dibenzepin (Trizyklika)
Dosulepin (Trizyklika)
Iprindol (Trizyklika)
Iproniazid (MAO-Hemmer)
Isocarboxazid (MAO-Hemmer)
Lofepramin (Trizyklika)
Medifoxamin (Atypika)
Nefazodon (Atypika)
Nialamid (MAO-Hemmer)
Nomifensin (Atypika)
Nortriptylin (Trizyklika)
Phenelzin (MAO-Hemmer)
Protriptylin (Trizyklika)
Toloxaton (MAO-Hemmer)
Viloxazin (Atypika)

Gemäss der Rechtsprechung der EU und der Schweiz müssen wir Sie trotz sorgfältiger Recherchen aus juristischen Gründen darauf hinweisen, dass wir und alle an diesem Projekt beteiligten Personen keinerlei Verantwortung über die Inhalte der von uns verlinkten Seiten und keine Verantwortung über die Richtigkeit der Angaben auf dieser Website übernehmen. Wenden Sie sich bei Verdacht auf eine Erkrankung immer an eine Fachperson. Sie können sich zunächst auch an Ihren Hausarzt wenden. Wenn Sie sich in einer akuten Krisensituation befinden beachten Sie bitte unsere Notfall-Seite. Nehmen Sie nie rezeptpflichtige Medikamente ohne ärztliche Verordnung ein. Bestellen sie auf keinen Fall Medikamente im Internet, diese können unkontrollierbare Stoffe enthalten und Ihren Zustand verschlimmern. Diese Website ist als allgemeine Informationsquelle gedacht und keine Anleitung zur Selbstmedikation. Deprimed.de ersetzt nicht die Beratung durch einen Arzt und/oder Psychologen!

#