MAO-Hemmer

Monoaminooxidase-Hemmer

Moclobemid

  • Handelsnamen: Aurorix etc.
  • Kategorie: Antidepressiva – selektive/reversible MAO-Hemmer
  • Indikation: Depression, soziale Phobie
  • Sexuelle Funktionsstörungen: Nein
  • Gewichtsveränderung: keine
  • Sehr häufige Nebenwirkungen: Schlafstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Mundtrockenheit.
  • Fachinformationen

Tranylcypromin

  • Handelsname: Jatrosom
  • Kategorie: Antidepressiva – nonselektive/irreversible MAO-Hemmer
  • Indikation: Depression
  • Sexuelle Funktionsstörungen: Nein (selten)
  • Gewichtsveränderung: Zunahme oder Abnahme (beides häufig)
  • Sehr häufige Nebenwirkungen: Schlafstörungen, Blutdruckabfall beim Aufstehen, niedriger Blutdruck.
  • Fachinformationen
#

MAO-Hemmer

MAO-Hemmer werden augrund ihrer teilweise gefährlichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten heute fast nicht mehr und wenn dann primär bei Therapieresistenz verwendet.

Bei Tranylcypromin muss eine strenge Diät von Lebensmitteln  mit einem hohen Anteil von biogenen Aminen einghalten werden.

MAO-Hemmer machen weder abhängig noch findet eine Toleranzentwicklung statt.