BDI-II deutsch

Der Beck-Depressions-Inventar 2, kurz BDI-II, ist ein weltweit sehr häufig eingesetzter wissenschaftlicher Standart-Fragebogen um die Schwere von Depressionen (jedoch nicht die Depression an sich) zu ermitteln. Die Depression an sich kann mittels der allgemeinen Depressionsskala (ADS) festgestellt werden. Diese können Sie hier online ausfüllen und auswerten. Die Diagnosekriterien des internationalen Diagnoseverzeichnisses ICD-10 finden Sie zudem hier.

Eine Selbstdiagnose zu erstellen ist jedoch nicht möglich, dazu bedarf es einer Fachperson. Bei dem Verdacht auf klinisch relevante Beschwerden sollte unbedingt ein Psychiater oder ein  Psychologe aufgesucht werden. Fachpersonen können nicht nur eine zuverlässige Diagnose erstellen, sondern ggf. auch eine Behandlung mittels Psychotherapie, Medikamenten und weiteren Verfahren einleiten.

 

Anleitung
Dieser Fragebogen enthält 21 Gruppen von Aussagen. Bitte lesen Sie jede dieser Gruppen von Aussagen sorgfältig durch und suchen Sie sich dann in jeder Gruppe eine Aussage heraus. Diese Aussage sollte beschreiben, wie Sie sich in den letzten zwei Wochen (inkl. heute) gefühlt haben. Falls in einer Gruppe mehrere Aussagen auf Sie zutreffen, klicken Sie die schwerwiegendere an.

 

1.Traurigkeit
2.Pessimismus
3.Versagensgefühle
4.Verlust von Freude
5.Schuldgefühle
6.Bestrafungsgefühle
7.Selbstablehnung
8.Selbstvorwürfe
9.Selbstmordgedanken
10.Weinen
11.Unruhe
12.Interessensverlust
13.Entschlussunfähigkeit
14.Wertlosigkeit
15.Energieverlust
16.Veränderung der Schlafgewohnheiten
17.Reizbarkeit
18.Veränderung des Appetits
19.Konzentrationsschwierigkeiten
20.Ermüdung oder Erschöpfung
21.Verlust an sexuellem Interesse

Zur Werkzeugleiste springen